Erneuerbare Energien
für institutionelle Investoren

Mergers & Acquisitions Beratung

Exitszenarien und unabhängige Verkäuferberatung

Die re:cap berät Sie beim Verkauf Ihrer Solar- und Windanlagen:
  • Wir entwickeln während der Betriebszeit passende Exitszenarien: Verkauf, Modernisierung, Anlagenerweiterung oder Repowering.
  • Wir unterstützen institutionelle Investoren auch unabhängig von Beratermandaten beim Verkauf von Erneuerbare-Energien-Parks.
  • Wir sind ein im Markt exzellent vernetzter Berater.
M&A Advisory durch re:cap

Asset Management

Berichte, Controlling und Ertragsoptimierung

Die re:cap global investors verantwortet das operative Management von Wind- und Solarparks.
  • Wir beauftragen und kontrollieren die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, übernehmen die wirtschaftliche Betriebsführung und überwachen die Stromerträge.
  • Wir erstellen ein tagesaktuelles Reporting zum Gesamtertrag, Risiko und zur Rendite der Anlagen.
  • Wir gewährleisten eine optimale Performance der Anlagen, setzen die Vorgaben für einen störungsfreien Betrieb um und rüsten technisch sinnvoll nach.
Asset Management durch re:cap

Zug, 23. August 2016

Erneuerbare Energien als Assetklasse gefragt

Investments in Erneuerbare Energien rücken bei institutionellen Investoren auch wegen des anhaltenden Finanzmarktumfeldes verstärkt in den Fokus. Das belegen die neuesten Zahlen der Solar- und Windfonds des luxemburgischen Spezialfonds FP Lux Investments: Im ersten Halbjahr 2016 stieg das zugesagte Eigenkapitalvolumen auf mehr als 270 Millionen Euro.
Ganze Meldung als PDF-Download

Zug, 25. April 2015

Windenergie bleibt im Fokus institutioneller Investoren

Die Nachfrage von institutionellen Investoren nach Windenergie als Kapitalanlage ist ungebrochen. Das belegen die neuesten Zahlen des Teilfonds FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF – Wind Infrastructure I im 1. Quartal 2016. Dank Beteiligungszusagen von Neuinvestoren übertraf er die 100-Millionen-Euro-Marke deutlich. Insgesamt hat der Master-KAG-fähige Windfonds jetzt eine Größe von 125 Millionen Euro Eigenkapital erreicht. 

Ganze Meldung als PDF-Download

Zug, 22. Februar 2016

Mehr grüner Strom für rund 150.000 Haushalte - Erneuerbare-Energien-Spezialfonds übertrifft Ertragsprognosen

Realistische Annahmen bei der Prognose von Erträgen sind eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg eines Investments in Erneuerbare Energien. Die Projekte im Spezialfonds FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF haben die Erwartungen im Jahr 2015 erneut übertroffen: Das Portfolio des Teilfonds Wind Infrastructure I erzeugte 1,4 Prozent mehr Strom als prognostiziert. Der Solarfonds Solar Infrastructure I übertraf die Ertragsprognosen sogar um 5,8 Prozent.
Ganze Meldung als PDF-Download

Bremen/Zug, 12. Februar 2016

Spezialfonds kauft 11 Windanlagen in Feldheim von Energiequelle

Die Kaufverhandlungen mit dem Projektierer der Anlagen, der Energiequelle GmbH, wurden vom internationalen Anlageberater re:cap global investors ag begleitet. „Bei dieser weiteren erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Energiequelle GmbH handelt es sich um eine als „Feldheim V" bezeichnete Erweiterung des vorhandenen Windparks Feldheim, an dessen Standort bislang 42 Windenergieanlagen mit 84 Megawatt jährlich 160 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom erzeugen", sagt Thomas Staudinger, Geschäftsführer der re:cap.
Ganze Meldung als PDF-Download

Thomas Seibel

CEO
„Investments in Erneuerbare-Energien-Anlagen bieten für institutionelle Investoren planbare und stabile Erträge und eignen sich sehr gut zur Diversifikation des Portfolios.”
Signatur Thomas Seibel

Kontakt

Telefon

+41 41 7250 470

E-Mail

info@re-cap.ch

800 Mio. €

M&A Volumen

441 MW

under Management

1.067 €

pro Aktie FP Lux Solar

zum 30.06.2016

1.105 €

pro Aktie FP Lux Wind

zum 30.09.2016

Fonds Solar Infrastructure I

Der Solar Infrastructure I ist ein Teilfonds des FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF – BaFin-reguliert und mit einer transparenten Beteiligungsstruktur ausgestattet, erfüllt der Fonds die konservativen Erfordernisse von institutionellen Investoren. Er investiert ausschließlich in deutsche Solarparks mit insgesamt 280 Megawatt installierter Leistung und schüttet seit 2012 jährlich stabile Erträge von durchschnittlich 6 Prozent aus.
(Weiterführende Hinweise s. b. unter „Datenschutz & Impressum“)

Fonds Wind Infrastructure I

Der Wind Infrastructure I ist als zweiter Teilfonds des Spezialfonds FP Lux die ideale Ergänzung zum Solarfonds. Er war einer der ersten Fonds, der speziell auf die Ansprüche von professionellen Anlegern zugeschnitten ist: konservativ und risikoarm. Zurzeit sind 80 Prozent des Kapitals in Wind-Onshore-Anlagen in Deutschland investiert. Davon befinden sich Anlagen mit etwa 150 Megawatt in Betrieb und generieren bereits Cashflow.
(Weiterführende Hinweise s. b. unter „Datenschutz & Impressum“)

Der Wind Infractructure I ist aktuell noch zur Zeichnung offen.
Er wird in Deutschland exklusiv vertrieben von der First Private Investment Management KAG mbH in Frankfurt.

Richard Zellmann

CFA
Geschäftsführer Sales & Marketing
First Private Investment Management