Erneuerbare Energien
für institutionelle Investoren

Mergers & Acquisitions Beratung

Exitszenarien und unabhängige Verkäuferberatung

Die re:cap berät Sie beim Verkauf Ihrer Solar- und Windanlagen:
  • Wir entwickeln während der Betriebszeit passende Exitszenarien: Verkauf, Modernisierung, Anlagenerweiterung oder Repowering.
  • Wir unterstützen institutionelle Investoren auch unabhängig von Beratermandaten beim Verkauf von Erneuerbare-Energien-Parks.
  • Wir sind ein im Markt exzellent vernetzter Berater.
M&A Advisory durch re:cap

Asset Management

Berichte, Controlling und Ertragsoptimierung

Die re:cap global investors verantwortet das operative Management von Wind- und Solarparks.
  • Wir beauftragen und kontrollieren die Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, übernehmen die wirtschaftliche Betriebsführung und überwachen die Stromerträge.
  • Wir erstellen ein tagesaktuelles Reporting zum Gesamtertrag, Risiko und zur Rendite der Anlagen.
  • Wir gewährleisten eine optimale Performance der Anlagen, setzen die Vorgaben für einen störungsfreien Betrieb um und rüsten technisch sinnvoll nach.
Asset Management durch re:cap

Zug, 28. Januar 2019

First Private und re:cap global investors ag initiieren weiteren Erneuerbare-Energien-Fonds

Die re:cap global investors ag, ein international tätiger Asset Manager für Erneuerbare Energien, und die Frankfurter Fondsboutique First Private legen ihren dritten Erneuerbare-Energien-Fonds auf. Der „RE Infrastructure Opportunities“ wurde speziell für institutionelle Anleger konzipiert und soll in mindestens drei verschiedene Technologien investieren: Die Kerninvestments konzentrieren sich auf Wind-, Solar- und Wasserkraftprojekte in ausgewählten OECD-Ländern. Das Portfolio kann um Satelliten-Investments aus den Bereichen Energiespeicher und Energieeffizienz ergänzt werden. Vertriebspartner und Initiator ist First Private.
Ganze Meldung als PDF-Download

Zug, 25. September 2018

FP Lux Investments kauft schwedischen Windpark

Der Luxemburger Spezialfonds FP Lux Investments investiert erstmals in Schweden: Mit dem Kauf des Windparks Bröcklingeberget wächst das Windkraft-Portfolio des Teilfonds Wind Infrastructure I auf insgesamt 21 Windparks mit 110 Anlagen und einer Leistung von mehr als 300 Megawatt.
Ganze Meldung als PDF-Download

Zug, 18. Juni 2018

FP Lux Investments kauft neun Windkraftanlagen in Finnland

Der Luxemburger Spezialfonds FP Lux Investments erweitert sein Windkraft-Portfolio: Mit dem Kauf des Windparks Ratiperä im Südwesten Finnlands wächst das Portfolio des Teilfonds Wind Infrastructure I auf insgesamt 19 Windparks mit 94 Anlagen und einer installierten Leistung von 269 Megawatt. Davon wurden 194 Megawatt in Deutschland, 31 Megawatt in Frankreich und 44 Megawatt in Finnland erworben.
Ganze Meldung als PDF-Download

Thomas Seibel

CEO
„Investments in Erneuerbare-Energien-Anlagen bieten für institutionelle Investoren planbare und stabile Erträge und eignen sich sehr gut zur Diversifikation des Portfolios.”
Signatur Thomas Seibel

Kontakt

Telefon

+41 41 7250 470

E-Mail

info@re-cap.ch

1.0 Mrd. €

M&A Volumen

564 MW

under Management

1.197 €

pro Aktie FP Lux Solar

zum 31.12.2018

1.107 €

pro Aktie FP Lux Wind

zum 31.12.2018

Fonds Solar Infrastructure I

Der Solar Infrastructure I ist ein Teilfonds des FP Lux Investments S.A. SICAV-SIF – BaFin-reguliert und mit einer transparenten Beteiligungsstruktur ausgestattet, erfüllt der Fonds die konservativen Erfordernisse von institutionellen Investoren. Er investiert ausschließlich in deutsche Solarparks mit insgesamt 285 Megawatt installierter Leistung und schüttet seit 2012 jährlich stabile Erträge von durchschnittlich 6 Prozent aus.
(Weiterführende Hinweise s. b. unter „Datenschutz & Impressum“)

Fonds Wind Infrastructure I

Der Wind Infrastructure I ist als zweiter Teilfonds des Spezialfonds FP Lux die ideale Ergänzung zum Solarfonds. Er war einer der ersten Fonds, der speziell auf die Ansprüche von professionellen Anlegern zugeschnitten ist: konservativ und risikoarm. Zurzeit sind ca. 70 Prozent des Kapitals in Wind-Onshore-Anlagen in Deutschland investiert. Davon befinden sich Anlagen mit etwa 279 Megawatt in Betrieb und generieren bereits Cashflow.
(Weiterführende Hinweise s. b. unter „Datenschutz & Impressum“)

Der Wind Infractructure I ist aktuell noch zur Zeichnung offen.
Er wird in Deutschland exklusiv vertrieben von der First Private Investment Management KAG mbH in Frankfurt.

Richard Zellmann

CFA
Geschäftsführer Sales & Marketing
First Private Investment Management